Ganz früh auf den Kanälen

Es ist das ideale Angebot für sportliche Frühaufsteher: Der Bootsverleih am Wasserturm bietet in dieser Saison an mehreren Terminen Sonnenaufgangs-Touren mit dem Tretboot an. „Die Sonne auf den Emder Kanälen aufgehen zu sehen – das ist ein ganz besonderes Erlebnis”, weiß Sabine Semken vom Verein „Das Boot”. Der Verein kümmert sich um Menschen mit seelischen Problemen.

Die Idee für die Touren zu nachtschlafender Zeit entstand bereits im letzten Jahr, berichtete Semken. Da hatte man hausintern mal in den frühen Morgenstunden solch einen Ausflug unternommen. Das sei so eindrucksvoll gewesen, dass Semkens Kollegin Anke Bücher solche Rundtouren nun auch für die Kundschaft anbieten möchte. „Es ist ein Versuch, wir warten die Resonanz einfach mal ab”, sagte Semken. Denn um den Sonnenaufgang auf dem Stadtgraben zu erleben, muss man – das liegt in der Natur der Sache – ausgesprochen früh aus den Federn kommen

Die Touren beginnen in der Zeit zwischen 4.15 und sechs Uhr in der Früh – je nachdem, wann die Sonne gedenkt aufzugehen. „Wir haben ganz genau berechnet, wann wir an den Samstagen spätestens losmüssen”, so Semken

Das Angebot richtet sich an Gruppen, aber auch an Einzelpersonen, die Lust aufs Tretbootfahren haben. Anmeldungen sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Soll heißen: Laufkundschaft darf gerne nachts um vier Uhr mit ins Boot steigen. Elf Tretboote liegen bereit, 44 Leute können also an den jeweiligen Terminen mit an Bord gehen. Nach Ablegen geht es dann eine gute Stunde lang durch die Kanäle. Verirren ist nicht, weil ein Begleiter von „Das Boot” die Scout-Funktion übernimmt.

Weil es noch im Dunkeln losgeht, werden alle Mitfahrer gebeten, eine Taschenlampe mitzubringen. Gleiches gilt für die Kleidung. In jedem Fall sollte man vorab einen Blick auf den Wetterbericht werfen.

Ob in kurzer Hose oder eingemummelt in dickem Fleece Pulli – die frühmorgendliche Atmosphäre auf dem Wasser werde jeden in ihren Bann ziehen, hofft Semken. „Andere Perspektiven und Geräusche -das hat einfach was.”

Die Termine:

  • 10. Juni: Start um 4.15 Uhr (Sonnenaufgang 5.03 Uhr). Das Team ist jeweils eine halbe Stunde früher vor Ort
  • 22. Juli: Start um 4.45 Uhr (Sonnenaufgang 5.31 Uhr)
  • 12. August: Start um 5.15 Uhr (Sonnenaufgang 6.06)
  • 9. September: Start 6 Uhr (6.54 Uhr).
  • Erwachsene zahlen fünfKinder drei Euro.
  • Anmeldungen werden unter Tel.: 39 25 55 erbeten .
  • Natürlich kann auch tagsüber Tretboot, Kajak, Kanu oder Hydrobike gefahren werden. Geöffnet ist montags bis freitags zwischen 14 und 18 Uhr.
    Samstags und sonntags sowie an Feier- und Ferientagen ist zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet

Zum Artikel geht es hier

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann