Drei Fragen — Drei Antworten

Vor dem Emder Rathaus flat­tern seit gestern Fah­nen zur Aktion „Eine Stadt zeigt Flagge – seien Sie dabei!“. Anlass ist der Inter­na­tionale Tag zur Besei­t­i­gung von Gewalt gegen Frauen am 25. Novem­ber.

Bürg­er­meis­terin Lina Mey­er und Vertreter des Bünd­niss­es Gewalt­präven­tion zogen die Fah­nen, die bis zum 10. Dezem­ber hän­gen bleiben, am Nach­mit­tag auf.

Die Emder Zeitung sprach anlässlich des Aktion­stages mit der Gle­ich­stel­lungs­beauf­tragten der Stadt Emden, Okka Fekken.

Frau Fekken, „Eine Stadt zeigt Flagge” lautet das Mot­to der Aktion gegen Gewalt an Frauen. Welche Sig­nal­wirkung soll von dieser Aktion aus­ge­hen?

Dies ist ja immer wieder ein ungeliebtes The­ma. Wir wollen zeigen, dass es ganz oben auf die poli­tis­che Tage­sor­d­nung gehört — auch wenn sich in den ver­gan­genen 20, 30 Jahren einiges in Sachen Wahrnehmung und Tol­er­anz getan hat.

Flagge zu zeigen bei solchen The­men ist sicher­lich sehr wichtig. Aber glauben Sie, dass Sie damit die Bürg­er tat­säch­lich entschei­dend erre­ichen?

Erre­ichen — ja, das „Entschei­dend” würde ich mal raus­nehmen. Es ist wie bei vie­len anderen The­men auch: Steter Tropfen höhlt den Stein.

Gewalt gegen Frauen gibt es in vie­len Bere­ichen — auch am Arbeit­splatz. Wie agiert die Emder Stadtver­wal­tung in solchen Fällen? Welche Mech­a­nis­men greifen dann inner­halb der Ver­wal­tung?

Das kann ich nicht pauschal beant­worten, weil jed­er Fall indi­vidu­ell zu betra­cht­en ist. Das The­ma ist sehr schambe­set­zt, deshalb ist viel Fin­ger­spitzenge­fühl und Ver­trauen erforder­lich. Die Sen­si­bil­ität in der Ver­wal­tung ist da, speziell auch beim Fach­di­enst Per­son­al und beim Per­son­al­rat. Wir machen Betrof­fe­nen Gespräch­sange­bote. Die Kon­se­quen­zen im Fall eines Über­griffs am Arbeit­splatz kön­nen bis zur frist­losen Kündi­gung führen. Die Frage ist aber auch: „Wie weit ist das Opfer bere­it zu gehen? Will es damit an die Öffentlichkeit? Und: Wie sieht es mit der Bewe­is­führung aus? Der Opfer­schutz spielt hier­bei eine wichtige Rolle.

Hier geht es zum Artikel 

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann