5500 Euro für drei Emder Vereine

Schne­d­er­mann-Brons-Stiftung schüt­tete Geld für soziale Pro­jek­te aus

5500 Euro hat die Schne­d­er­mann-Brons-Stiftung an drei Emder Vere­ine aus­geschüt­tet. Mit dem Geld sollen soziale Pro­jek­te in der Stadt gefördert wer­den. Der Vere­in „Das Boot“ erhält 1000 Euro. „Die Früh­förder­stelle Emden e.V.” bekommt für ihre Arbeit 1500 Euro von der Stiftung. 3000 Euro und damit den höch­sten Förder­be­trag in diesem Jahr erhält „Der Vere­in unab­hängige Teil­habe för elk und een“.

Die Höhe der jährlichen Auss­chüt­tung der Schne­d­er­mann-Brons-Stiftung hängt ins­beson­dere von der Entwick­lung des Kap­i­tal­mark­tes ab. Der Zweck wird auch durch die finanzielle Unter­stützung von Vere­ini­gun­gen erfüllt, die sich die Betreu­ung des genan­nten Per­so­n­enkreis­es zum Ziel geset­zt haben.

Im Sinne der Stifter­fam­i­lie wer­den die Beträge örtlichen Vere­ini­gun­gen oder Insti­tu­tio­nen zur Ver­fü­gung gestellt, die damit ein konkretes Pro­jekt fördern oder unter­stützen.

Vere­ini­gun­gen, die den Stiftungszweck erfüllen, kön­nen sich um eine Zuwen­dung bewer­ben, indem sie dem Stiftungs­gremi­um eine Vere­inssatzung und das zu fördernde Pro­jekt bis zum 31. Juli jeden Jahres vor­legen.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann